fbpx

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Kundeninformationen

I. Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Grundlegende Bestimmungen

(1) Die nachstehenden Geschäftsbedingungen gelten für Verträge, die Sie mit uns als Anbieter (Thomas Weglarski) über die Internetseite www.novoslim.de schließen. Soweit nicht anders vereinbart, wird der Einbeziehung gegebenenfalls von Ihnen verwendeter eigener Bedingungen widersprochen.

(2) Verbraucher im Sinne der nachstehenden Regelungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Unternehmer ist jede natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer selbständigen beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit handelt.

§ 2 Zustandekommen des Vertrages

(1) Gegenstand des Vertrages ist der Verkauf von Waren .

(2) Bereits mit dem Einstellen des jeweiligen Produkts auf unserer Internetseite unterbreiten wir Ihnen ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages zu den in der Artikelbeschreibung angegebenen Bedingungen. 

(3) Der Vertrag kommt über das Online-Warenkorbsystem wie folgt zustande:
Die zum Kauf beabsichtigten Waren werden im „Warenkorb“ abgelegt. Über die entsprechende Schaltfläche in der Navigationsleiste können Sie den „Warenkorb“ aufrufen und dort jederzeit Änderungen vornehmen.
Nach Aufrufen der Seite „Kasse“ und der Eingabe der persönlichen Daten sowie der Zahlungs- und Versandbedingungen werden abschließend nochmals alle Bestelldaten auf der Bestellübersichtsseite angezeigt.
Soweit Sie als Zahlungsart ein Sofortzahl-System (z.B. klarna, Amazon-Payments, Sofort) nutzen, werden Sie entweder in unserem Online-Shop auf die Bestellübersichtsseite geführt oder Sie werden zunächst auf die Internetseite des Anbieters des Sofortzahl-Systems weitergeleitet.
Erfolgt die Weiterleitung zu dem jeweiligen Sofortzahl-System, nehmen Sie dort die entsprechende Auswahl bzw. Eingabe Ihrer Daten vor. Abschließend werden Sie zurück in unseren Online-Shop auf die Bestellübersichtsseite geleitet.
Vor Absenden der Bestellung haben Sie die Möglichkeit, hier sämtliche Angaben nochmals zu überprüfen, zu ändern (auch über die Funktion „zurück“ des Internetbrowsers) bzw. den Kauf abzubrechen. 
Mit dem Absenden der Bestellung über die Schaltfläche „zahlungspflichtig bestellen“ erklären Sie rechtsverbindlich die Annahme des Angebotes, wodurch der Vertrag zustande kommt. 

(4) Ihre Anfragen zur Erstellung eines Angebotes sind für Sie unverbindlich. Wir unterbreiten Ihnen hierzu ein verbindliches Angebot in Textform (z.B. per E-Mail), welches Sie innerhalb von 5 Tagen annehmen können.

(5) Die Abwicklung der Bestellung und Übermittlung aller im Zusammenhang mit dem Vertragsschluss erforderlichen Informationen erfolgt per E-Mail zum Teil automatisiert. Sie haben deshalb sicherzustellen, dass die von Ihnen bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse zutreffend ist, der Empfang der E-Mails technisch sichergestellt und insbesondere nicht durch SPAM-Filter verhindert wird.

§ 3 Zurückbehaltungsrecht, Eigentumsvorbehalt

(1) Ein Zurückbehaltungsrecht können Sie nur ausüben, soweit es sich um Forderungen aus demselben Vertragsverhältnis handelt.

(2)  Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises unser Eigentum.

§ 4 Gewährleistung

(1) Es bestehen die gesetzlichen Mängelhaftungsrechte.

(2) Als Verbraucher werden Sie gebeten, die Sache bei Lieferung umgehend auf Vollständigkeit, offensichtliche Mängel und Transportschäden zu überprüfen und uns sowie dem Spediteur Beanstandungen schnellstmöglich mitzuteilen. Kommen Sie dem nicht nach, hat dies keine Auswirkung auf Ihre gesetzlichen Gewährleistungsansprüche.

§ 5 Rechtswahl

(1)  Es gilt deutsches Recht. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur, soweit hierdurch der durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates des gewöhnlichen Aufenthaltes des Verbrauchers gewährte Schutz nicht entzogen wird (Günstigkeitsprinzip).

(2)  Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts finden ausdrücklich keine Anwendung.

II. Kundeninformationen 

1. Identität des Verkäufers

Thomas Weglarski
Gerhart-Hauptmann-Str. 20
71229 Leonberg
Deutschland
Telefon: 017634612530
E-Mail: info@novoslim.de

Alternative Streitbeilegung:
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform für die außergerichtliche Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereit, aufrufbar unter https://ec.europa.eu/odr.

2. Informationen zum Zustandekommen des Vertrages

Die technischen Schritte zum Vertragsschluss, der Vertragsschluss selbst und die Korrekturmöglichkeiten erfolgen nach Maßgabe der Regelungen „Zustandekommen des Vertrages“ unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen (Teil I.).

3. Vertragssprache, Vertragstextspeicherung

3.1. Vertragssprache ist deutsch .

3.2. Der vollständige Vertragstext wird von uns nicht gespeichert. Vor Absenden der Bestellung über das Online – Warenkorbsystem  können die Vertragsdaten über die Druckfunktion des Browsers ausgedruckt oder elektronisch gesichert werden. Nach Zugang der Bestellung bei uns werden die Bestelldaten, die gesetzlich vorgeschriebenen Informationen bei Fernabsatzverträgen und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen nochmals per E-Mail an Sie übersandt.

3.3. Bei Angebotsanfragen außerhalb des Online-Warenkorbsystems erhalten Sie alle Vertragsdaten im Rahmen eines verbindlichen Angebotes in Textform übersandt, z.B. per E-Mail, welche Sie ausdrucken oder elektronisch sichern können.

4. Wesentliche Merkmale der Ware oder Dienstleistung

Die wesentlichen Merkmale der Ware und/oder Dienstleistung finden sich im jeweiligen Angebot.

5. Preise und Zahlungsmodalitäten

5.1. Die in den jeweiligen Angeboten angeführten Preise sowie die Versandkosten stellen Gesamtpreise dar. Sie beinhalten alle Preisbestandteile einschließlich aller anfallenden Steuern.

5.2. Die anfallenden Versandkosten sind nicht im Kaufpreis enthalten. Sie sind über eine entsprechend bezeichnete Schaltfläche auf unserer Internetpräsenz oder im jeweiligen Angebot aufrufbar, werden im Laufe des Bestellvorganges gesondert ausgewiesen und sind von Ihnen zusätzlich zu tragen, soweit nicht die versandkostenfreie Lieferung zugesagt ist.

5.3. Die Ihnen zur Verfügung stehenden Zahlungsarten sind unter einer entsprechend bezeichneten Schaltfläche auf unserer Internetpräsenz oder im jeweiligen Angebot ausgewiesen.

5.4. Soweit bei den einzelnen Zahlungsarten nicht anders angegeben, sind die Zahlungsansprüche aus dem geschlossenen Vertrag sofort zur Zahlung fällig.

6. Lieferbedingungen

6.1. Die Lieferbedingungen, der Liefertermin sowie gegebenenfalls bestehende Lieferbeschränkungen finden sich unter einer entsprechend bezeichneten Schaltfläche auf unserer Internetpräsenz oder im jeweiligen Angebot.

6.2. Soweit Sie Verbraucher sind ist gesetzlich geregelt, dass die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Sache während der Versendung erst mit der Übergabe der Ware an Sie übergeht, unabhängig davon, ob die Versendung versichert oder unversichert erfolgt. Dies gilt nicht, wenn Sie eigenständig ein nicht vom Unternehmer benanntes Transportunternehmen oder eine sonst zur Ausführung der Versendung bestimmte Person beauftragt haben. 

7. Gesetzliches Mängelhaftungsrecht 

Die Mängelhaftung richtet sich nach der Regelung „Gewährleistung“ in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen (Teil I). 

Diese AGB und Kundeninformationen wurden von den auf IT-Recht spezialisierten Juristen des Händlerbundes erstellt und werden permanent auf Rechtskonformität geprüft. Die Händlerbund Management AG garantiert für die Rechtssicherheit der Texte und haftet im Falle von Abmahnungen. Nähere Informationen dazu finden Sie unter: https://www.haendlerbund.de/agb-service.

letzte Aktualisierung: 23.10.2019

Bedingungen für die Einreichung der Bestellung

  1. Der Käufer ist verpflichtet, den Online-Shop in Übereinstimmung mit geltendem Recht, den Grundsätzen der sozialen Koexistenz und guten Umgangsformen zu nutzen, unter Berücksichtigung der Achtung der Persönlichkeitsrechte und geistigen Eigentumsrechte Dritter.
  2. Der Online-Shop verkauft in Deustchland und außerhalb Deutschland.
  3. Der Käufer kann eine der folgenden Möglichkeiten wählen, um die Bestellungen zu übermitteln:
    Bestellung über einen zuvor eingerichteten Account
    Bestellung durch Ausfüllen des Bestellformulars auf der Website des Shops
    Absenden der Bestellung per E-Mail
    Bestellungen per Telefon aufgeben
    Bestellung per Fax
  4. Alle im Online-Shop erhältlichen Produkte sind original, brandneu (fehlerfrei) und entsprechen den geltenden Normen und Anforderungen.
  5. Die unter den Punkten 3 a), b) und c) dieses Absatzes genannten Aufträge können an 7 Tagen in der Woche 24 Stunden täglich aufgegeben werden.
  6. Die unter Ziffer 3 Buchstaben d) und e) dieses Absatzes genannten Aufträge können von Montag bis Freitag von 9 bis 16 Uhr aufgegeben werden.
  7. Um den Auftrag gemäß Punkt 3 a) dieses Paragraphen effektiv zu platzieren und auszuführen, füllt der Käufer das Registrierungsformular aus und erstellt somit ein Konto.
  8. Um den unter Punkt 3 b) dieses Absatzes genannten Auftrag effektiv platzieren und ausführen zu können, fügt er das Produkt in den Warenkorb ein, füllt das auf der Website des Geschäfts verfügbare Bestellformular aus und sendet es an den Online-Shop
  9. Um den unter Punkt 3 c) dieses Absatzes genannten Auftrag wirksam zu platzieren und auszuführen, sendet der Käufer an folgende Adresse: info@novoslim.de E-Mail, die folgende Elemente enthalten muss: vollständige Versanddaten (Vor- und Nachname, Lieferadresse), Telefonnummer, Name des bestellten Produkts, Menge, Zahlungsart und Zustellung des Pakets sowie optional Steuernummer.
  10. Um den unter Punkt 3 d) dieses Paragraphen genannten Auftrag effektiv zu platzieren und auszuführen, gibt es einen Telefonkontakt des Käufers mit dem Verkäufer per Telefon: 017634612530
  11. Um den unter Punkt 3 e) dieses Absatzes genannten Auftrag wirksam zu platzieren und auszuführen, sendet der Käufer an die Fax Nummer: 071526131501 Informationen, die folgende Elemente enthalten müssen: vollständige Daten für den Versand (Name, Lieferadresse), Telefonnummer, Name des bestellten Produkts, Menge, Zahlungsart und Zustellung des Pakets sowie optional Steuernummer.
  12. Bestellungen, die werktags nach 16 Uhr, samstags und sonntags sowie an Feiertagen eingehen, werden am nächsten Werktag bearbeitet.
  13. Im Falle von Sonderprodukten, die auf einer Einzelbestellung erhältlich sind, kann der Verkäufer den Käufer auffordern, eine Anzahlung in Höhe von 50% des Wertes des bestellten Produkts zu leisten, bevor der Verkäufer die Bestellung ausgeführt hat.
  14. Die Bestätigung der Einreichung und Annahme der Ausführung der Bestellung wird dem Käufer vom Verkäufer in Form einer E-Mail zugesandt.
  15. Der Kaufvertrag gilt als abgeschlossen, wenn der Käufer die unter Punkt 1 genannte E-Mail erhält. 14 dieses Absatzes.
  16. Erteilte Aufträge können vom Käufer widerrufen werden, der auch ein Verbraucher im Sinne der Bestimmungen des Gesetzes vom 23. April 1964 – Gesetzbuch des Bürgerlichen Gesetzbuches 1964 Nr. 16, Pos. 93 in der geänderten Fassung – bis zum Versand des Produkts ist. Bei Produkten, die für eine individuelle Bestellung des Käufers angefertigt werden, liegt dieses Recht in der Bestätigung der Annahme zur Ausführung.
  17. Die Lieferzeit (Bestellabschluss und Versandvorbereitung) beträgt 1 bis 7 Werktage. Im Falle von Sonderanfertigungen, die auf Bestellung angefertigt werden, ist der individuelle Zeitpunkt der Auftragsabwicklung immer mit dem Käufer vereinbart.
  18. Der Käufer wird unverzüglich über die mangelnde Verfügbarkeit der Produkte informiert und kann daher der Verlängerung der Bestellung oder der Stornierung des bestellten Produkts oder der gesamten Bestellung zustimmen. Wenn die Produkte nicht verfügbar sind, wird die geschätzte Dauer der Bestellung individuell mit dem Käufer festgelegt.
  19. Der Verkäufer behält sich das Recht vor, die Bestellung zu stornieren, wenn der Käufer trotz der Aufforderung nicht innerhalb von 7 Tagen die für die effektive Durchführung der Bestellung erforderlichen Mängel behoben hat.

§3 Zahlungsbedingungen

  1. Die im Online-Shop angegebenen Preise sind in Euro angegeben und verstehen sich als Bruttopreise einschließlich aller Komponenten einschließlich Mehrwertsteuer und Zollgebühren. Die Preise enthalten jedoch keine Lieferkosten, die bei der Bestellung angegeben werden.
  2. Der Käufer wird jedes Mal vor der Bestellung über den Gesamtbetrag der Bestellung informiert.
  3. Der Kaufbeleg (Quittung oder Rechnung mit ausgewiesener Mehrwertsteuer) ist jeder Bestellung beigefügt.
  4. Der Käufer, der kein Verbraucher im Sinne der Bestimmungen des Gesetzes vom 23. April 1964 – Gesetzbuch der Republik 1964 Nr. 16, Pos. 93, in der geänderten Fassung ist, ermächtigt den Verkäufer zur Ausführung der Bestellung, eine Rechnung ohne Unterschrift des Empfängers auszustellen.
  5. Auf unserer Webseite novoslim.de haben Sie die Möglichkeit mit Klarna Payments zu bezahlen.
    Weitere rechtliche Informationen zu Klarna finden Sie auf: https://novoslim.de/zahlungsarten-2/

 

  • Kreditkarte (Visa/ Mastercard)
  • Lastschrift: Die Abbuchung erfolgt nach Versand der Ware.

§4 Lieferung

  1. Die bestellten Produkte werden an den Käufer allein durch GLS geliefert.
  2. Der Verkäufer erlaubt keine persönliche Abholung von bestellten Produkten.
  3. Die Lieferadresse der Sendung wird vom Käufer bei der Bestellung angegeben.
  4. Die Versandkosten trägt der Käufer.
  5. Versandkosten berechnen sich nach den aktuellen Preislisten und sind abhängig von der Versandart der Sendung. Der Käufer wird bei der Bestellung über die Versandkosten informiert.
  6. Der Verkäufer verpflichtet sich, dem Käufer mangelfreie Produkte zur Verfügung zu stellen.
    7Der Käufer verpflichtet sich, das versandte Produkt abzuholen.

§5. REKLAMATIONEN

  1. Der Verkäufer empfiehlt, das Paket in Gegenwart eines Mitarbeiters von GLS zu überprüfen. Das Versäumnis, das Paket zu überprüfen, stellt keine Beanstandung dar. Wenn eine solche Überprüfung durchgeführt wird, wird das Beschwerdeverfahren erheblich verbessert.
  2. Wenn festgestellt wird, dass das Produkt fehlerhaft ist, ist der Käufer verpflichtet, den Verkäufer darüber zu informieren.
  3. Die Reklamation sollte eine Beschreibung des Produktfehlers, das Datum seiner Erstellung und die Anfrage des Käufers enthalten.
  4. Im Falle einer Reklamation sollte ein Kaufbeleg oder Kopie beigelegt werden
  5. Der Käufer ist verpflichtet, das reklamations Produkt zurück zu senden.
  6. Reklamationen sollten an folgende Adresse gerichtet werden:

Weglarski
G-Hauptmann-Str. 20
71229 Leonberg

7. Wenn die Daten oder Informationen in der Reklamation ergänzt werden müssen, wird der Verkäufer, bevor er mit der Reklamation befasst, die Person, die die Reklamation einreicht, bitten, sie in dem angegebenen Umfang zu ergänzen.

8. Der Verkäufer verpflichtet sich, innerhalb von 14 Tagen auf die Reklamation des Käufers zu reagieren. Keine Reaktion des Verkäufers nach Ablauf der im vorigen Satz angegebenen Frist führt dazu, dass die Beschwerde als gerechtfertigt angesehen wird.
9. Der Verkäufer haftet im Rahmen der Gewährleistung, wenn der Mangel vor Ablauf von 2 Jahren nach der Freigabe des Produkts an den Käufer festgestellt wurde.
10. Geringfügige Abweichungen, die sich aus den individuellen Computereinstellungen des Käufers – insbesondere des Monitors – ergeben, können keine ausreichende Grundlage für eine Reklamation des gekauften Produkts sein.

Menü schließen
×
×

Warenkorb